Burschenverein Sommerach
Burschenverein Sommerach

Altkleidersammlung


Am Anfang des Jahres treffen sich die Sommeracher Burschen am Maintor, um von dort aus die Spenden einzusammeln. Es werden sowohl Kleiderspenden als auch Christbaumspenden angenommen und diese dann auf die zwei Hänger geladen. Dafür sollten die Spenden an den Straßen liegen und schnell greifbar sein. Die Christbaumspenden werden zum Häckselplatz gefahren und die Kleiderspenden in einen großen Container gelegt, der sich dann weiter in ärmere Länder macht. Den Gewinn überlässt der Burschenverein Pater Phillipus, der die ganze Aktion organisiert. Dieser spendet wiederum diese Summe an gemeinnützige Organisationen.

 

Winterwanderung

 

Wie der Name schon sagt, wandern wir zu einem Ziel (meistens eine Gaststätte) in der Region. Während die Vorstandschaft sich das Ziel aussucht und dieses vor den Mitgliedern geheim hält, dürfen sich diese mit Ungewissheit auf den Weg machen. Damit das Wandern nicht zu schwer fällt, gibt es auf den Weg einige Stationen bei denen man sich mit Plätzchen, Glühwein und anderen Leckereien von der Weininsel stärken kann.

Jahreshauptversammlung

 

Einmal im Jahr lädt die Vorstandschaft zur Jahreshauptversammlung ein. Dort wird über alles gesprochen, was im letzen Vereinsjahr gemacht wurde. Alle zwei Jahre finden Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Um in den Verein einzutreten muss man bei der Jahreshauptversammlung anwesend sein und per Handschlag des 1. Vorstandes aufgenommen werden.

Maibaumfest

 

Was ist das Maibaumfest?

 

Am 30. April des Jahres gilt es einen Maibaum der Tradition nach aufzustellen. Hierfür fahren die Sommeracher Burschen an diesem Tag selbst oder ein paar Tage zuvor gemeinsam in den Wald, wo sie einen geeigneten Baum aussuchen und diesen dann auch schlagen. Dieser wird anschließend zum Sommeracher Spielplatz gebracht, wo er Jahr für Jahr aufgestellt wird. Aber dieses Aufstellen hat es richtig in sich. Den langen Baum gilt es mit Muskelkraft und mit dafür eigens entwickelten Hilfsmitteln in die Senkrechte zu bringen, bis dieser dann in die vorgesehene Vorrichtung rutscht und fixiert werden kann. Dieses Vorgehen dauert circa 30 Minuten und hat schon einige kleinere Verletzungen verursacht. Wenn der Sommeracher Musikverein spielt und der Maibaum sicher steht, kann dann zum gemütlichen Teil des Tages übergegangen werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. An einem kleinem Feuer oder in den Zelten kann der Abend ausgeklungen werden.

 

Wo?                 Spielplatzgelände

Wann?             30. April

                         Stellen gegen 19:00 Uhr

Johannisfeuer

Das Johannisfeuer findet traditionell Ende Juni statt und steht in unmittelbarer Verbindung mit der Sommersonnenwende. Wenn also die Nächte am kürzesten und die Tage am längst sind, wird hier in Franken dieses Feuer endzündet. Hierfür wird Holz zusammengetragen und ein Haufen errichtet. Die Sommeracher Feuerwehr endzündet diesen dann in der Dämmerung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, gibt es genügend Sitzmöglichkeiten in den Zelten.


Wo?                     Spielplatz

Wann?                 22. Juni 2019

                            Das Feuer wird gegen 20:30 Uhr endzündet.

 

Weinfest "Stil & Faszination"

 

Der Burschenverein übernimmt an zwei Tagen das Aufräumen des Weinfestplatzes. Dieses startet immer nachdem Ende des Weinfestes und zieht sich bis in die frühen Morgenstunden. Wir Burschen sind also dafür verantwortlich, dass am nächsten Tag alles sauber ist und einem schönen Fest nichts im Wege steht.

 

An jedem Weinfestmontag treffen sich Burschen in Tracht im Hof der Sommeracher Weinprinzessin, um von dort mit Musik des örtlichen Musikvereins, den anderen Weinhoheiten aus der Umgebung, der Ortsprominenz und Helfern auf das Weinfest einzuziehen. Im Vorfeld wird sich mit Shoppen und bei einer Brotzeit noch gestärkt. Anschließend begleitet man alle auf die Bühne, um dann den Abend und das Ende des Weinfestes miteinander an den reserviertenTischen ausklingen zu lassen.

Seniorennachmittag

 

Traditionell veranstaltet der Burschenverein am 1. Advent einen Seniorennachmittag. Dafür lädt der Burschenverein alle Sommeracher Senioren ein. Am Nachmittag gibt es zunächst selbstgebackenen Kuchen und Kaffee, ehe die Vorschulkinder des Kindergartens ihre Lieder singen. Aber auch Burschen sagen Gedichte auf oder lesen Geschichten vor. Zum Ende des Tages gibt es noch eine Brotzeit, bis sich alle langsam auf den Nachhauseweg machen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burschenverein Sommerach